Sauna-Infrarot-Dampf – Eine Entscheidungshilfe

Wohl jeder kennt oder hat von der finnischen Sauna und den vielfältigen positiven Wirkungen auf den Menschen gehört. In den letzten Jahren ist die klassische Sauna jedoch auf vielfältige Weise  weiterentwickelt worden. Heute sind drei verschiedene Saunarichtungen auf dem Markt und damit verfügbar:

In der folgenden Matrix werden die verschienen Wirkungen der unterschiedlichen Saunen neutral gegenübergestellt. 

++
+
-
--

Sehr hoher Nutzen/Effekt
Normaler bis hoher Nutzen/Effekt
Eher geringer Nutzen/Effekt
Kein Nutzen/Effekt - Neutral

Vitalität

Vitalität

Merkmale/Nutzen Infrarot Sauna Dampf Ergänzung

  Gesundheits-bewusste Menschen

 
Vitalität bis ins Alter

Kreislauftraining  --*  ++*  +  
Verbesserung der Durchblutung durch Gefäßerweiterung  ++ ++  ++   
Gelenkfreundlich  ++  
Verstärkten Abbau von Stoffwechselabbauprodukten  ++  
Stärkung des Immunsystems  ++ ++  ++   
Venen schonend  ++  
Verbesserte Sauerstoffversorgung von Haut, Muskulatur und Bindegewebe  +

Kosme- tischer Haut- effekt

Günstige Beeinflussung auf chronische Beschwerden des Bewegungsapparates und Allergien  ++ ++   
Günstig für die Atmungsorgane  -- ++   
Tiefenwärme  ++  

 

Entspannung 

Entspannung Merkmale/Nutzen Infrarot Sauna Dampf Ergänzung

  Angespannte und gestresste Menschen

Wellness-Fans

Stressabbau ++ ++  ++  Musik-Klangbad
Abschalten vom Alltag ++ ++  ++  Farblicht
Wohlfühlen ++ Duft-Aromabad
Zu sich finden ++   
Effektive Entspannung ++  + +  
Angenehme Wärme ++   
Sauna - Feeling durch Aufguss --  ++ --   
Energieverbrennung, Abnehmen 800 cal/ Sitzung  ? ? Kein direktes Abnehmen!
Günstig für die Atmungsorgane -- + ++   
Tiefenwärme ++  --  

 

Fitness

Fitness/Aktivität Merkmale/Nutzen Infrarot Sauna Dampf Ergänzung

Sportler -Wanderer

Aktive Menschen 

Muskelentspannung ++ ++  ++   
Schnelle Regeneration ++  
Vorbeugung ++  ++  ++   
Spontane Anwendung ++  --  --  Kurze Vorheizzeit
Aufwärmen vorm Sport ++  --  --   
Verbesserte Sauerstoffaufnahme ++  
Muskelentspannung ++  ++  ++   
Schnelle Regeneration ++  
Vorbeugung ++  ++  ++   
Spontane Anwendung ++  --  --  Kurze Vorheizzeit

 

*Diese Punkte sollten wegen ihrer Wichtigkeit noch einmal betrachtet werden:

Die finnische Sauna trainiert durch die hohe Lufttemperatur und die anschließend kalte Dusche oder das Eintauchbecken gewollt den Kreislauf.
 
Bei der Infrarotkabine wird durch die vergleichsweise niedrige Anwendungstemperatur mit anschließend lauwarmer Dusche der Kreislauf nur gering belastet. Infrarotkabinen erschließen viele Saunavorteile damit auch für die Menschen, die bisher von dem positiven Nutzen der Sauna nicht profitieren konnten.
 
Moderne Kabinen ermöglichen durch ihren individuellen Aufbau die Kombination der verschiedenen Saunatypen: Sauna - Dampf – Infrarot, gesteuert von modernen multifunktionalen Steuerungen. Diese funktionieren auch mit der zusätzlichen Ansteuerung von Farblichtanlagen oder Lichtszenarium ohne komplizierte Menüebenen.
 

Technische Daten

Kriterien Infrarot Sauna Dampf
Anwendungszeit
Wie oft?
1 x 30 Minuten; täglich möglich 2-3 x je 15 Minuten; 3h.
1 bis 2 mal pro Woche
 
Vorheizzeit 5-10 Min. 30 - 45 Minuten  
Platzbedarf Ab 1 m² > 4 m² > 4 m²
Aufstellort Keine Einschränkung Feuchtraum Feuchtraum 
Strom - Anschluss

Haushaltsstrom    230V 16A - Stecker

Starkstrom 3Ph, 400 V - 16A Starkstrom 3Ph, 400 V - 16A 
Kosten pro Anwendung ca. 0,50 € (2er Kabine) 5,00 € Anwendung  5,00 € pro Anwendung
5KW / 3 Stunden 
Infrarot A:
kurzwellige Strahlen
bis 5mm Hauttiefe
(Strahlertemperatur 2000 Grad) - Anwendung med. unter ärztlicher Aufsicht - oder kurzzeitig in IR-Kabinen.
möglich Vita-E    

Infrarot B:
Bis 0,5 mm Hauttiefe (Strahlertemperatur 300 bis 400 Grad) Strahler haben ca. 10% B- und 90% C-Strahlungsanteil

möglich In Kombinations- Kabinen  

Infrarot C:
Langwellige Strahlen,
bis 0,1 mm Hauttiefe (Strahlertemperatur 40-80 Grad) Großflächenstrahler

möglich Auch die geheizte
Sauna strahlt im
IR-C-Bereich!
 
In Kombinationskabinen
 
*) Stoffwechselabbauprodukte: Blei 84mg, Kadmium 6,2mg, Nickel 1,2mg, Kupfer 0,11mg, Natrium 0,84g Quelle: Green Hospital 1984 6-fach höheren Wirkungsgrad* laut Studien gegenüber der Sauna. Entgiftung.
 
Talg wird aus den Poren ausgeschieden. 
 
 
 

Realisierung: www.Reuter-Webdesign.de | Impressum | Intern